Kolumne

Samstag, 17.11.2018 – 19 Uhr. Die Nacht des Beaujolais Nouveau 2018
Auch in diesem Jahr findet die Nacht des Beaujolais Nouveau statt. Ihr seid alle eingeladen diesen mittlerweile zu Tradition gewordenen Abend bei dem einen oder anderen Glas Beaujolais Nouveau zu verbringen. Natürlich bereiten wir wie immer ein leckeres Buffet für Euch vor. Der Winzer Maurice Passot kommt wie jedes Jahr mit dem Primeurwein seines Sohns Michael (www.beaujolais-passot.com), und es gibt wieder Weinflaschen des maison Passot zu gewinnen. Etwas zum Beaujolais-Jahrgang 2018: « Intensivstes Farbpotential, erinnert in Farbe und Struktur an den exquisiten Jahrgang 2009. Säuregehalt, Frucht und Tannine in perfektem Gleichgewicht. » Dieses Jahr werden die Zauberin Anja Kirchberger und der Jongleur Jan Selmar für Unterhaltung sorgen. Kosten für Buffet und Kultur: 19,00 Euro
Weiterlesen...
X-mas-Party am Fr. 21.12.2018 um 20 Uhr
eine öffentliche Party, auf der Ihr richtig und schön tanzen werdet…. Beginn um 20 Uhr Der Eintritt ist frei.
Weiterlesen...
Was heißt das, wenn das grüne Licht „OK“ leuchtet?
Wenn es leuchtet, dann ist das Sowjethaus für alle Gäste offen….
Weiterlesen...
Donnerstagsessen
Vorbestellung erwünscht! Folgende Speisen bieten wir an: — Portion Pommes (Mayo, Ketchup) 3,00 € — Suppe (Süßkartoffel, Maiscreme oder Kürbiscreme) 3,90 € — Portion gebratene Kochbananen 4,30 € — Kleiner Salat 5,90 € — Currywurst + Pommes 6,50 € — Hausgemachte Hähnchen-Rillettes mit Salat und Brot 7,00 € — Großer Salat mit Putenstreifen 9,80 € — Ratatouille + Couscous 10,00 € — Sauerfleisch mit Bratkartoffeln 10,80 € — Jägerschnitzel + Pommes 12,50 € — Yassah (Zitronen-Hähnchen) mit Reis oder Couscous (Wechselnde alternative Angebote: Baskisches Huhn oder Coq au vin) 12,50 € Zur Vorbestellung füllen Sie bitte folgendes Formular aus und klicken dann auf Senden. Oder rufen Sie mich einfach an: 05309-9814477.
Weiterlesen...
Willkommen
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, ich freue mich, dass Sie meine Webseite besuchen. Sie haben hier die Gelegenheit meine Beiträge zu lesen oder zu hören. Sie können die Bücher bestellen, die bald auch als E-Book angeboten werden. Wenn Sie keine Geduld haben, bis zu einer Lesung zu warten, können Sie jeden Dienstag meine wöchentliche Kolumne in der Braunschweiger Zeitung lesen oder mich im Sowjethaus besuchen. Herzliche Grüße Luc Degla  
Weiterlesen...